Dokville

Dokville ist der jährlich seit 2005 von unserem Haus organisierte Branchentreff, bei dem sich die Dokumentarfilmbranche über aktuelle, ästhetische und wirtschaftliche Trends, sowie neue Sendeplätze und Techniken austauscht.
Am 29. und 30. Juni 2017 wird Dokville zum 13. Mal stattfinden. Ab diesem Jahr in Stuttgart.

Programm, Informationen und Anmeldung unter dokville.de


Vorträge und Diskussionen der vergangenen Dokville können Sie hier in voller Länge anschauen.


Dokville 2016
Dokville 2016 stand ganz im Zeichen moderner Bildtechniken: Webdokus, Games, Virtual Reality und 360°. Ehrengast war Hans-Dieter Grabe. Ein Scype-Interview wurde mit dem Fotojournalisten Karim Ben Khalid geführt.

» zu den Videoclips Dokville 2016

Dokville 2015
Dokville 2015 richtet den Fokus auf Filme und ihre Macher, die mithilfe sozialer Medien mobilisieren und verändern wollen. Ehrengast 2015 war Günter Wallraff. Filmland war die Schweiz.

» zu den Videoclips Dokville 2015

Dokville 2014
Unter dem Titel "Grenzenlos - Neue Kooperationswege für den Dokumentarfilm" richtete Dokville 2014 seinen Blick nach China. Im Fokus standen internationale Koproduktionen zwischen Deutschland und China. Ehrengast war Marcel Ophüls.

» zu den Videoclips Dokville 2014

Dokville 2013
Mit "Wandel des Dokumentarischen" widmete sich Dokville 2013 ganz den Alternativen zum Fernsehvollprogramm. Welche Chance hat das Fernsehen mit Jugendprogrammen oder gar einem eigenen Jugendkanal. Ehrengast war Regina Ziegler. Gastland 2013 war Dänemark.

» zu den Videoclips Dokville 2013

Dokville 2012
Unter dem Titel: "Dokumentarfilm der Zukunft - Die Zukunft des Dokumentarfilms".
Die Keynote hielt der Filmemacher Pape Danquart. 

» zu den Audiomitschnitten Dokville 2012

Dokville 2011

Die Keynote hielt der Filmemacher Andres Veiel.

» zu den Audiomitschnitten Dokville 2011