Im Nirgendwo

Eine Geschichte über die Macht der Fantasie und die Sehnsucht nach Zugehörigkeit. "Im Nirgendwo" (2016) basiert auf einem wahren Todesfall, der sich 2009 im Berner Oberland ereignete. Der erfrorene afrikanische Einwanderer wurde trotz Widerständen aus der Bevölkerung in einem Gemeinschaftsgrab beigesetzt. Drehbuchautorin Simone Schmid hat als Journalistin den Fall recherchiert.


Dieser Film wurde leider am 16.01.2020 um 05:00Uhr depubliziert!
Länge: 88:30min
Herkunft: ARTE
Sender: ARTE
Depublizierung: 16.01.2020 05:00Uhr
jetzt ansehenLeider schon depubliziert...