Marek Perepeczko

Marek Perepeczko (* 3. April 1942 in Warschau; † 17. November 2005 in Częstochowa) war ein polnischer Schauspieler.

Anfang der 1960er Jahre hatte er seine ersten öffentlichen Auftritte im polnischen Fernsehen TVP im Poetischen Studio von Andrzej Konic. 1965 schloss er das Schauspielstudium an der Staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau ab. Im selben Jahr gab er sein Film- und Theaterdebüt. Von 1966 bis 1969 gehörte er zum Ensemble des Warschauer Teatr Klasyczny und von 1970 bis 1977 zum Ensemble des Teatr Komedia in Warschau. In den 1970er Jahren erreichte er den Höhepunkt seiner Popularität durch die Titelrolle in der Abenteuerfernsehserie Janosik. Der fast zwei Meter große gutaussehende Marek Perepeczko wurde vor allem in edlen Heldenrollen besetzt. In den 1980er Jahren verließ er Polen und lebte in Australien. Nach der politischen Wende kam er nach Polen zurück. Von 1998 bis 2003 war er in Częstochowa Intendant des Mickiewicz-Theaters. Perepeczko starb 2005 nach einem Herzinfarkt in seiner Wohnung in Częstochowa.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Marek
Geburtsdatum:03.04.1942 (♈ Widder)
Geburtsort:Warschau
Sterbedatum:17.11.2005
Sterbeort:Częstochowa
Alter:63Jahre 7Monate 14Tage
Nationalität:Polen
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler, Bühnenregisseur, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:163906003
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm0673307
Datenstand: 17.01.2021 10:26:48Uhr