Dieter Hallervorden

Dieter Jürgen Hallervorden (* 5. September 1935 in Dessau) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Sänger, Synchronsprecher, Moderator und Theaterleiter. Große Popularität im deutschsprachigen Raum erlangte er Mitte der 1970er Jahre mit der Slapstick-Reihe Nonstop Nonsens und seiner Figur Didi.

In den frühen 2010er Jahren konnte er sich verstärkt als Charakterdarsteller von ernsthaften Rollen in Filmen wie Sein letztes Rennen (2013) und Honig im Kopf (2014) etablieren.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Dieter
Geburtsdatum:05.09.1935 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Dessau
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Wirkungsstätte:Berlin,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehmoderator, Sprecher, Sänger, Schriftsteller, Kabarettist, Drehbuchautor, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler, Filmregisseur,
Mitgliedschaft:Verein Deutsche Sprache,

Merkmalsdaten

GND:108740994
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:35006549
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2006063610
Filmportal:N/A
IMDB:nm0356448