Armin Rohde

Armin Rohde (bürgerlich Armin Kurt Rohde-Baron von Schilling; * 4. April 1955 in Gladbeck) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher. Seinen Durchbruch hatte er 1992 in der Rolle des „Bierchen“ in dem Kinofilm Kleine Haie. Weitere Bekanntheit erlangte er als Kommissar Erichsen in Lars Beckers ZDF-Krimireihe Nachtschicht, als Langzeitarbeitsloser Günther Kuballa in der ARD-Filmreihe Schnitzel und als alkoholkranker Fredo Schulz in der ZDF-Krimireihe Der gute Bulle.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Armin
Geburtsdatum:04.04.1955 (♈ Widder)
Geburtsort:Gladbeck
Alter:67Jahre 9Monate 23Tage
Nationalität:Deutschland
Muttersprache:Deutsch
Sprachen:Deutsch;
Wirkungsstätte:Bielefeld, Bochum,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmschauspieler, Sprecher,
Mitgliedschaft:Deutsche Filmakademie,

Merkmalsdaten

GND:121240363
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:85078725
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no99071205
Filmportal:N/A
IMDB:nm0737465