Victor Löw

Victor Löw, eigentlich Victor Löwenstein, (* 25. August 1962 in Amsterdam) ist ein niederländischer Schauspieler.

Victor Löw wurde im Studio Herman Teirlinck in Antwerpen zum Schauspieler ausgebildet. Seine erste (kleine) Filmrolle bekam er 1992 in De Noorderlingen. Danach spielte er in einer Reihe weiterer Filme, darunter in den in der Rubrik Bester fremdsprachiger Film mit dem Oscar ausgezeichneten Filmen Antonias Welt (1995) und Karakter (1997). Für den Oscar nominiert war weiterhin auch der Film Jeder ist ein Star! (2000).

Seither ist Victor Löw ein gefragter Filmschauspieler, der in den Niederlanden auch an mehreren TV-Serien mitwirkte. Für seine Rolle als der Kriminelle Jack in dem Film Lek (2000) wurde Löw mit dem Goldenen Kalb des jährlich in Utrecht stattfindenden Nederlands Film Festival ausgezeichnet.

Auf der Bühne war Victor Löw in dem Stück The price von Arthur Miller zu sehen. In der Saison 2004/2005 gab er eine Solo-Vorstellung mit dem Stück De redenaar des niederländischen Theater- und Filmautoren Ruud van Megen.

Außerdem nominiert für:

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Victor
Geburtsdatum:25.08.1962 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Amsterdam
Alter:60Jahre 1Monat 11Tage
Nationalität:Königreich der Niederlande
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenregisseur, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:288806785
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm0530564
Datenstand: 06.10.2022 18:29:19Uhr