John Coquillon

John „Johnny“ Coquillon (* 29. Juli 1930 als Albert Louis Coquillon in Montréal, Kanada; † Januar 1987 in Windsor and Maidenhead, Berkshire, Vereinigtes Königreich) war ein kanadischer Kameramann mit weit gefächerten Betätigungsfeldern vom Dokumentar- und Kinder- bis zum Horror- und Actionfilm eines Sam Peckinpah.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:John
Geburtsdatum:29.07.1930 (♌ Löwe)
Geburtsort:Den Haag
Sterbedatum:Januar 1987
Sterbeort:Windsor and Maidenhead
Nationalität:Königreich der Niederlande
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Kameramann,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:86985144
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n88100576
Filmportal:N/A
IMDB:nm0178979
Datenstand: 18.05.2021 06:37:22Uhr