Petros Markaris

Petros Markaris (griechisch Πέτρος Μάρκαρης , bürgerlicher Name Petros Markarian; * 1. Januar 1937 in Istanbul) ist ein griechischer Schriftsteller. Er wurde international bekannt durch seine Kriminalromane um den in Athen ermittelnden schrulligen „Kommissar Kostas Charitos“. 2008 wurde er zum Präsidenten des Nationalen Buchzentrums (EKEBI) berufen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Petros
Geburtsdatum:01.01.1937 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Istanbul
Nationalität:Griechenland
Ethnie:Griechen
Sprachen:Deutsch; Neugriechisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Linguist, Drehbuchautor, Übersetzer, Schriftsteller, Dichter,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:69087982
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2003110601
Filmportal:N/A
IMDB:nm0548316
Datenstand: 14.04.2021 17:14:27Uhr