Stephen Sondheim

Stephen Joshua Sondheim (geboren am 22. März 1930 in New York City; gestorben am 26. November 2021 in Roxbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Musicalkomponist und -texter. Er war Preisträger eines Academy Awards, neun Tony Awards, acht Grammy Awards, des Pulitzer-Preises und der Presidential Medal of Freedom. Er gilt als einer der bedeutendsten Musicalautoren des 20. Jahrhunderts und als Legende des Broadways.

In den 1950er-Jahren schrieb er die Gesangstexte von West Side Story, später komponierte er Musicals wie A Funny Thing Happened on the Way to the Forum, A Little Night Music, Sweeney Todd, Sunday in the Park with George und Into the Woods. Verschiedene seiner Lieder wie Send In the Clowns erlangten große Bekanntheit.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Stephen Joshua
Geburtsdatum:22.03.1930 (♈ Widder)
Geburtsort:Manhattan
Sterbedatum:26.11.2021
Sterbeort:Roxbury
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Dramaturg, Songschreiber, Drehbuchautor, Dichter, Liedtexter, Musiker, Autor, Komponist, Librettist,
Mitgliedschaft:American Academy of Arts and Letters, American Academy of Arts and Sciences,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:111162547
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79077369
Filmportal:N/A
IMDB:nm0814227