Michael Ende

Michael Andreas Helmuth Ende (* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller. Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren. Bücher wie Die unendliche Geschichte, Momo und Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer waren internationale Erfolge und wurden vielfach für Film, Fernsehen und Theater adaptiert. Endes Werke verkauften sich über 30 Millionen Mal und wurden in über 40 Sprachen übersetzt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Michael Andreas Helmuth Michael
Geburtsdatum:12.11.1929 (♏ Skorpion)
Geburtsort:München
Sterbedatum:28.08.1995
Sterbeort:Filderstadt
Nationalität:Deutschland
Ethnie:Deutsche
Sprachen:Deutsch;
Wirkungsstätte:Niederlande,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schriftsteller, Kinderbuchautor, Drehbuchautor, Science-Fiction-Schriftsteller, Autor,

Merkmalsdaten

GND:118530259
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:34456245
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n80162724
Filmportal:N/A
IMDB:nm0256779
Datenstand: 24.11.2020 16:12:44Uhr