Léo Malet

Léo Malet (* 7. März 1909 in Montpellier, Département Hérault; † 3. März 1996 in Châtillon-sous-Bagneux, Département Hauts-de-Seine) war ein französischer Schriftsteller und Dichter. Er schrieb eine Reihe von Kriminalromanen um den Pariser Privatdetektiv Nestor Burma.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Léon
Geburtsdatum:07.03.1909 (♓ Fische)
Geburtsort:Montpellier
Sterbedatum:03.03.1996
Sterbeort:Châtillon
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schriftsteller, Dichter, Drehbuchautor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:24604701
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50048220
Filmportal:N/A
IMDB:nm0539400
Datenstand: 09.12.2021 01:30:22Uhr