Robert F. Colesberry

Robert F. Colesberry Jr. (* 7. März 1946 in Philadelphia, Pennsylvania; † 9. Februar 2004 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Filmproduzent und Schauspieler. Bekannt wurde er durch Produktionen wie den Oscar-nominierten Film Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses (1988), die mit vier Emmys ausgezeichnete Miniserie The Corner und die hochgelobte Fernsehserie The Wire.

Colesberry begann seine Karriere im Filmgeschäft Ende der 1970er Jahre als First Assistant Director, Production Coordinator sowie Production Manager. Beginnend in diesem Zeitraum war er in den frühen 1980er Jahren als Associate Producer tätig, bis er 1985 mit Tod eines Handlungsreisenden als Produzent in Erscheinung trat.

1986 wurde er für die Produktion von Die Zeit nach Mitternacht mit dem Independent Spirit Award ausgezeichnet.

Colesberry starb 2004 nach Komplikationen bei einer Herzoperation.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Robert
Geburtsdatum:07.03.1946 (♓ Fische)
Geburtsort:Philadelphia
Sterbedatum:09.02.2004
Sterbeort:New York City
Alter:57Jahre 11Monate 2Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmproduzent, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehproduzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:26928076
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr92024516
Filmportal:N/A
IMDB:nm0171348