Ken Jenkins

Ken Jenkins (* 28. August 1940 in Dayton, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch die Rolle des Dr. Bob Kelso in der Comedyserie Scrubs – Die Anfänger.

Ken Jenkins begann seine Karriere am Theater. Dort spielte er zunächst diverse Rollen in Stücken von Shakespeare und begann anschließend ein Studium der Schauspielkunst am Antioch College. Seine Theaterkarriere setzte er mit diversen Stücken am Broadway fort. In den achtziger Jahren spielte er erste Rollen in Filmen. Zu den bekanntesten zählen hierbei Matewan (1987), Mut zur Wahrheit (1996), Last Man Standing (1996) oder auch Der Anschlag (2002).

Von 2001 bis 2010 spielte Jenkins in der Comedyserie Scrubs – Die Anfänger von Bill Lawrence den hitzköpfigen Chefarzt Dr. Robert Kelso an der Seite von Zach Braff und John C. McGinley. In der Serie Cougar Town hatte Jenkins zwischen 2010 und 2015 eine wiederkehrende Nebenrolle als Vater von Courteney Coxs Hauptfigur.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Ken
Geburtsdatum:28.08.1940 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Dayton
Alter:82Jahre 3Monate 11Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Drehbuchautor, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:48952280
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2005001376
Filmportal:N/A
IMDB:nm0420898