Fons Merkies

Fons Merkies (* 7. Juni 1966 in Zaandam) ist ein niederländischer Komponist.

Fons Markies spielte in seiner Jugend als Gitarrist in unterschiedlichen Bands. Nach seinem Schulabschluss wollte er ursprünglich Schauspieler und Musiker werden und begann ein Studium an der Amsterdamse Toneel & Kleinkunstacademie. Während dieser Zeit begann er Pianostunden bei einem Jazzlehrer zu nehmen, weswegen er auch für die Komposition einiger Studentenfilme angefragt wurde. Erst danach konzentrierte er sich auf das Komponieren.

Nach seinem Studium konnte er sich als Komponist etablieren und war seit Mitte der 1990er Jahre für die Musik von über 150 unterschiedliche Film- und Fernsehproduktionen verantwortlich. Für den von Frans Weisz inszenierten Film Boy Ecury wurde er 2003 mit einem Goldenen Kalb als Bester Komponist ausgezeichnet.

Merkies ist seit 1996 mit der Schauspielerin Camilla Siegertsz verheiratet. Zusammen haben sie vier Kinder, wovon Java, Redmar und Tess Siegertsz jeweils als Schauspieler arbeiten.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Fons
Geburtsdatum:07.06.1966 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Zaandam
Alter:56Jahre 3Monate 29Tage
Nationalität:Königreich der Niederlande
Muttersprache:Niederländisch
Sprachen:Niederländisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Komponist, Schauspieler, Musiker,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:2121149198287474940009
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2016030416
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 06.10.2022 08:22:31Uhr