Géza von Cziffra

Géza von Cziffra [ˈgeːzɒ fɔn ˈʦifrɒ ] (* 19. Dezember 1900 in Arad, Österreich-Ungarn; † 28. April 1989 in Dießen am Ammersee) war ein ungarischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Unter seiner Regie entstanden Filme wie Hundstage (1944), Der Mann, der sich selber sucht (1950), Geld aus der Luft (1954), Der falsche Adam (1955) sowie Banditen der Autobahn (1955).

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Géza
Geburtsdatum:19.12.1900 (♐ Schütze)
Geburtsort:Arad
Sterbedatum:28.04.1989
Sterbeort:Dießen am Ammersee
Nationalität:Ungarn
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent, Schriftsteller, Dichter,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:95176509
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50023091
Filmportal:N/A
IMDB:nm0902125
Datenstand: 13.08.2022 10:45:26Uhr