Bill Graham

William „Bill“ Graham (eigentlich Wolfgang Wolodja Grajonca, genannt „Wolf“; * 8. Januar 1931 in Berlin; † 25. Oktober 1991 bei Vallejo, Kalifornien) war ein deutsch-amerikanischer Konzertveranstalter. Graham war seit den 1960er Jahren ein einflussreicher Impresario. So führte er während des Summer of Love das legendäre Fillmore und den Winterland Ballroom in San Francisco. Graham hatte von Ken Kesey das Konzept der Acid-Tests übernommen und daraus finanziell einträgliche Rockshows entwickelt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Bill Wulf Wolodia
Geburtsdatum:08.01.1931 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Berlin
Sterbedatum:25.10.1991
Sterbeort:Vallejo
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Impresario, concert production, Musikveranstalter, Talentmanager, Unternehmer,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:47564040
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n91015400
Filmportal:N/A
IMDB:nm0333931
Datenstand: 28.11.2022 06:41:29Uhr