Matthew Lillard

Matthew Lyn Lillard (* 24. Januar 1970 in Lansing, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Nach der Highschool wurde Lillard für eine kleine Rolle in Ghoulies 3: Ghoulies Go to College verpflichtet, dadurch wurde sein Interesse an der Schauspielerei geweckt. So ließ er sich an der American Academy of Dramatic Arts in Pasadena und dann an der Theaterschule Circle in the Square in New York City ausbilden. Seinen Durchbruch hatte Lillard 1994 in Serial Mom – Warum läßt Mama das Morden nicht?. Ein Jahr später spielte er im Film Hackers – Im Netz des FBI neben Jonny Lee Miller und Angelina Jolie. Im Fernsehfilm Haus der stummen Schreie (1996) spielte er neben Cher und Anne Heche eine Nebenrolle. Ebenfalls 1996 war er in Scream – Schrei! in einer tragenden Rolle zu sehen. Es folgten zahlreiche Film- und Fernsehauftritte, sein Schaffen umfasst mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen.

Lillard ist seit 2000 mit Heather Helm verheiratet und hat drei Kinder.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Matthew
Geburtsdatum:24.01.1970 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Lansing
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler, Filmregisseur, Sprecher, Bühnenschauspieler, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:141222247
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:100861230
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no98014507
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000498
Datenstand: 19.01.2021 00:19:59Uhr