Gary Lundy

Gary Lundy (* Dezember 1981 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Lundy gab im Jahr 2001 im Fantasyfilm Donnie Darko als Sean Smith sein Schauspieldebüt. Es folgten Rollen als Max in Burning Annie (2003) und die Hauptrolle in Ein Tag blau (2008). In der Filmparodie 301 – Scheiß auf ein Empire von Jeff Kanew ist Lundy in der Rolle des Orlando zu sehen, diese Rolle ist an Orlando Blooms Rolle aus dem Film Troja angelehnt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Gary
Geburtsdatum:Dezember 1981 (♐ Schütze)
Geburtsort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:91165504
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2009110160
Filmportal:N/A
IMDB:nm0973446
Datenstand: 13.08.2022 03:05:25Uhr