John Denver

John Denver (* 31. Dezember 1943 als Henry John Deutschendorf jr. in Roswell, New Mexico; † 12. Oktober 1997 in der Monterey Bay, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Country- und Folk-Sänger und -Songwriter. Er war mit seiner Musik in den Pop-, Country- und Easy-Listening-Hitlisten erfolgreich.

Seinen Durchbruch hatte er 1971 mit Take Me Home, Country Roads. Mit Sunshine on My Shoulders, Annie’s Song, Thank God I’m a Country Boy und I’m Sorry erreichte er zwischen 1973 und 1975 Platz eins der US-Single-Charts. Leaving on a Jet Plane, Rocky Mountain High und Back Home Again sind weitere seiner bekannten und erfolgreichen Kompositionen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Henry John
Geburtsdatum:31.12.1943 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Roswell
Sterbedatum:12.10.1997
Sterbeort:Monterey
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Singer-Songwriter, Sänger, Dichter, Komponist, Musiker, Schauspieler, Songschreiber, Gitarrist, Musikproduzent, Pilot, Schriftsteller, Liedtexter, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,
Mitgliedschaft:Tucson Arizona Boys Chorus,

Merkmalsdaten

GND:118524712
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:51874963
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50001603
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000135