Hank Williams

Hiram „Hank“ King Williams Sr. (* 17. September 1923 in Mount Olive, Alabama; † 1. Januar 1953 in Oak Hill, West Virginia) war ein US-amerikanischer Country-Musiker und Songwriter. Er hat zahlreiche Musiker, beispielsweise Johnny Cash, Merle Haggard, Bob Dylan oder David Allan Coe beeinflusst.

In den meisten Umfragen nach dem besten Sänger, den das Genre jemals hervorgebracht hat, belegt Hank Williams einen der vorderen Ränge – wenn nicht Platz eins. Eine vergleichbare Position nimmt Williams ein, wenn nach dem Autor des besten bzw. wichtigsten Songs der Country-Geschichte gesucht wird – oder ganz allgemein bei der Suche nach der einflussreichsten Figur in der Geschichte der Country-Musik. Der Rolling Stone führt Williams in seiner Liste der 100 größten Sänger aller Zeiten auf Platz 27, in der Liste der 100 größten Künstler aller Zeiten auf Platz 74 und in der Liste der 100 besten Songwriter aller Zeiten auf Platz 13.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Hiram King Hank
Geburtsdatum:17.09.1923 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Mount Olive
Sterbedatum:01.01.1953
Sterbeort:Oak Hill
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Singer-Songwriter, Sänger, Straßenkünstler, Country-Musiker, Jodler, Gitarrist, Aufnahmekünstler, Komponist,
Mitgliedschaft:Hank Williams With His Drifting Cowboys,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:49409807
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n81140112
Filmportal:N/A
IMDB:nm0930729
Datenstand: 30.09.2022 02:22:14Uhr