Tim LaHaye

Timothy F. LaHaye (* 27. April 1926 in Detroit, Michigan; † 25. Juli 2016 in San Diego, Kalifornien) war ein evangelikaler Buchautor und Pastor einer Megachurch der Southern Baptists in Kalifornien. Er veröffentlichte insgesamt 85 Bücher, zuerst eher Sachbücher zu Persönlichkeitsbildung und Beziehungsfragen, später Science-Fiction aus seiner Perspektive. Durch die Left Behind-Romane (deutscher Titel: Finale – Die letzten Tage der Erde) über die Apokalypse, die er mit Jerry B. Jenkins schrieb, wurde er weltweit bekannt. Er war auch Gründer des konservativen Council for National Policy und weiterer Organisationen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Tim Timothy
Geburtsdatum:27.04.1926 (♉ Stier)
Geburtsort:Detroit
Sterbedatum:25.07.2016
Sterbeort:San Diego
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schriftsteller, Drehbuchautor, Science-Fiction-Schriftsteller, Romancier, Theologe, Lobbyist,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:44301126
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79066513
Filmportal:N/A
IMDB:nm0481542
Datenstand: 11.08.2022 09:50:22Uhr