Renée Richards

Renée Richards (* 19. August 1934 als Richard Raskind in New York City, New York) ist eine US-amerikanische transsexuelle ehemalige Tennisspielerin sowie eine Buchautorin und Augenärztin. Die US-Amerikanerin erreichte 1979 mit Platz 20 der Damen-Weltrangliste die höchste Platzierung, die Transsexuelle je in der Tennis-Weltrangliste erzielt haben. In den 1950er Jahren hatte sie bereits als Mann an großen Tennisturnieren teilgenommen.

1975 unterzog sich Richards einer Geschlechtsoperation. 1976 wurde ihr der Zugang zu den US Open durch die United States Tennis Association verwehrt. 1977 stimmte der US Supreme Court ihrer Klage gegen den Ausschluss zu. Die Entscheidung wurde als wegweisend für die Rechte Transsexueller angesehen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Renée
Geburtsdatum:19.08.1934 (♌ Löwe)
Geburtsort:New York City
Nationalität:Vereinigte Staaten
Berufe:Tennisspieler, Chirurg, Offizier, Augenarzt, Arzt, Autobiograf, Akademiker, Tennistrainer, Schriftsteller,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:11198538
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82131073
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 01.03.2021 20:34:12Uhr