Sean McClory

Séan Joseph McClory (* 8. März 1924 in Dublin, Irland; † 10. Dezember 2003 in Hollywood Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein irischer Schauspieler.

Séan Joseph McClory wurde in Dublin geboren und wuchs in Galway auf. Er war der Sohn von Hugh Patrick, einem Architekten und Bauingenieur, und Mary Margaret Ball. Am Abbey Theatre begann er seine Schauspielkarriere und blieb bis 1947 hauptsächlich auf der Bühne zu sehen. Nachdem er 1947 in die USA auswanderte, war er auch vereinzelt in kleineren Filmrollen zu sehen. Mit Beginn des Fernsehens war er neben Filmauftritten in Die Piratenkönigin und Des Königs Dieb auch in Fernsehserien wie Der Kopfgeldjäger und The Californians zu sehen. Bis in die 1980er Jahre war er regelmäßig beschäftigt und spielte in über 130 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Am 10. Dezember 2003 verstarb McClory im Alter von 79 Jahren an einem Herzinfarkt. Vom 17. März 1983 bis zu seinem Tod war er mit der Schauspielerin Peggy Webber verheiratet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Sean
Geburtsdatum:08.03.1924 (♓ Fische)
Geburtsort:Dublin
Sterbedatum:10.12.2003
Sterbeort:Hollywood Hills
Nationalität:Irland
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:46972419
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no90023873
Filmportal:N/A
IMDB:nm0565887
Datenstand: 03.10.2022 16:22:41Uhr