Maria Wachowiak

Maria Wachowiak (auch Maria Wachowiak-Holoubek, im deutschsprachigen Raum Maria Wachowiak-Holonbeck) (* 5. August 1938 in Warschau; † 19. April 2019 in München) war eine polnische Schauspielerin und Regisseurin.

Nach dem Abitur absolvierte sie von 1956 bis 1960 ein Schauspielstudium. Von 1970 bis 1974 studierte sie Regie an der Theaterakademie in Warschau.

Wachowiak wirkte in zahlreichen Fernsehfilmen und Theaterstücken in Polen mit. Zudem war sie Dozentin an einer Schauspielschule.

Zeitweise war sie mit dem Schauspieler und Regisseur Gustaw Holoubek verheiratet und hatte mit ihm eine Tochter.

1982 übersiedelte sie in die Bundesrepublik Deutschland. Von 1983 bis 1994 war sie als Regisseurin des Hörfunksenders Radio Free Europe tätig.

Im deutschen Fernsehen wurde Wachowiak vor allem durch die Fernsehserie Lindenstraße bekannt, in der sie zwischen 1993 und 1999 die Rolle der „Wanda Winicki“ von Folge 418 bis 696 verkörperte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Maria
Geburtsdatum:05.08.1938 (♌ Löwe)
Geburtsort:Warschau
Sterbedatum:19.04.2019
Alter:80Jahre 8Monate 14Tage
Nationalität:Polen
Sprachen:Polnisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Bühnenregisseur,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:47099956
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011054782
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 04.02.2023 13:33:40Uhr