Sherwood Schwartz

Sherwood Schwartz (* 14. November 1916 in Passaic, New Jersey; † 12. Juli 2011 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Fernsehproduzent und Drehbuchautor.

Sherwood Schwartz begann Anfang der 1950er Jahre damit, Drehbücher für Fernsehserien zu schreiben. In dieser Funktion war er von 1954 bis 1962 an 162 Folgen der Reihe The Red Skelton Show mit dem beliebten Komiker Red Skelton beteiligt. Schwartz ist der Schöpfer der Fernsehserien Gilligans Insel und Drei Mädchen und drei Jungen.

Am 7. März 2008 wurde er mit einem Stern am Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Sherwood
Geburtsdatum:14.11.1916 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Passaic
Sterbedatum:12.07.2011
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Drehbuchautor, Filmproduzent, Fernsehproduzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:87046556
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n88019685
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 06.12.2022 08:09:48Uhr