Spuren des Krieges

Waterloo 1815

45min, Frankreich 2014
Quelle: Pressebild

Am 18. Juni 1815 geht auf einem Feld in der Nähe von Brüssel die Schlacht von Waterloo zu Ende. Rund 11 000 Tote und 40 000 Verwundete bleiben auf dem Schlachtfeld zurück.

Nie zuvor mussten so viele Männer einer Generation in die Kriege eines einzigen Herrschers ziehen. 200 Jahre später lassen Archäologen und Historiker ihre Erinnerungen und Geschichten wieder lebendig werden.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 22.03.2019 um 07:00 Uhr auf ZDFinfo.