Taboo

Wenn es darum geht, welches Maß von Gewaltanwendung akzeptabel ist - sei es im Rahmen religiöser Zeremonien oder im Kampfsport, gehen die Meinungen von Land zu Land auseinander. Denn was in der einen Kultur völlig alltäglich ist, gilt andernorts als äußerst brutal. "Taboo" zeigt Beispiele aus aller Welt - wie etwa den bolivianischen Bauern José und seine Familie. Sie opfern eine Ziege und verschütten ihr Blut auf der Erde, denn als Quechua-Indianer sind sie davon überzeugt, dass sie mit dem Tieropfer für eine gute Ernte sorgen. Anschließend geht es nach Florida, wo bei sogenannten Käfigkämp...

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 23.03.2019 um 23:30 Uhr auf National Geographic.