Die Story im Ersten - Amazon außer Kontrolle?

Film von Claus Hanischdörfer und Jörg Hommer

Quelle: ARD-Pressebild

Die Dokumentation deckt die fragwürdigen Handelspraktiken von Amazon auf und beleuchtet, wie deutsche und europäische Regularien unterlaufen werden. Ist der Riese Amazon noch zu bändigen? Amazon ist schnell und bequem. Bei der größten Online-Verkaufsplattform ist der Kunde König. Allerdings hat der bequeme Online-Einkauf Schattenseiten. Die Dokumentation führt hinter die Kulissen eines Geschäftsmodells: Kunden berichten von ihren Erlebnissen mit den Produkten und wie sie von begeisterten Amazon-Kunden zu kritischen Verbrauchern geworden sind.

Fragwürdige Artikel im Sortiment - Wenig bekannt ist, dass Amazon auf seinen Plattformen fragwürdige, ja sogar gefährliche Kosmetikartikel anbietet. Elektronik, die die deutschen Sicherheitsstandards nicht erfüllt, die sogar in Flammen aufgehen kann. Markenprodukte und deren Fälschungen kann man ebenso leicht auf Amazon finden. Den Schaden tragen Händler, Hersteller und die deutsche Wirtschaft. Amazons stereotype Antwort auf Nachfragen lautet: Wir sind nur die Plattform. Die Händler seien selbst für den Verkauf und die Einhaltung deutscher Gesetze verantwortlich. Aber darf sich der größte Online-Marktplatz aus der Verantwortung stehlen? Jahrelang ließ Amazon zu, dass ausländische Händler, vor allem aus China, die deutsche Umsatzsteuer unterschlugen,- zum Nachteil der Deutschen Wirtschaft und des Fiskus. Ein neues Gesetz in Deutschland macht künftig Händlerplattformen wie Amazon für solche illegalen Geschäfte verantwortlich. Doch wie realistisch ist eine konsequente Umsetzung?

Strategisches Vorgehen - Die Strategie des Konzerns erscheint immer gleich: Märkte besetzen, in Grauzonen und Neuland vordringen und dort solange Geschäfte machen, bis gesetzliche Riegel vorgeschoben werden. Auf Grund seines Wertes von mehr als einer Billion Dollar übt das Unternehmen gewaltigen Druck auf den Markt aus, zum Beispiel auf den klassischen deutschen Handel und deutsche Hersteller.

Die Autoren treffen Amazon-Kunden, chinesische Händler und deutsche Hersteller, die zu Opfern des marktbeherrschenden Onlinehändlers geworden sind.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 23.03.2019 um 14:15 Uhr auf tagesschau24.

23.03.2019
14:15
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1553346900
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Wirtschaft, Recht/Justiz, Verbraucherfragen
Alternative Ausstrahlungstermine:
26.03.2019 19:15 Uhr tagesschau24
23.03.2019 14:15 Uhr tagesschau24
18.03.2019 23:00 Uhr Das Erste