WISO-Dokumentation

Mit 500 PS durch Europa Mit dem WISO-Truck auf dem Balkan

45min
Quelle: ZDF-Pressebild

Fernfahrer unterwegs: Sie bekommen täglich hautnah mit, wie es um Europa bestellt ist. Vier von ihnen begleitet die Dokumentation im Rahmen der Aktion "WISO-Truck".

Während die EU die wohl unruhigsten Zeiten seit ihrer Gründung erlebt, begibt sich der Film auf Spurensuche: Ist noch irgendetwas so wie früher? Und wie sehr tickt die Uhr im internationalen On-time-Geschäft?

Auf einem der WISO-Trucks sitzt Fernfahrer Erich, den die Dokumentation gen Osten auf den Balkan begleitet. Der freie Waren- und Personenverkehr gilt seit 2007 auch für Bulgarien und Rumänien, denn seitdem gehören die beiden Balkan-Staaten zur EU.

Mit Serbien und Montenegro könnten 2025 zwei weitere Länder aus dem Südosten Europas folgen. Das bietet riesige Potenziale, nicht nur für die Neumitglieder, sondern auch für westeuropäische Firmen.
Doch es sorgt auch für gewaltige Probleme: Die Trucker-Konkurrenz aus Osteuropa frisst den Markt auf. Viele Speditionen auch hierzulande lassen ihre Güter etwa von rumänischen Subunternehmen fahren, die rumänischen Fahrern rumänische Löhne zahlen. Das spart im hart umkämpften Transport-Markt beträchtlich Geld - kostet aber deutsche Fahrer womöglich den Arbeitsplatz auf Kosten des freien Warenverkehrs durch die Europäische Union.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 19.05.2019 um 20:15 Uhr auf ZDFinfo.

19.05.2019
20:15
Art:Berichterstattung
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Verkehr/Auto
Alternative Ausstrahlungstermine:
19.05.2019 20:15 Uhr ZDFinfo