Gernstls Deutschlandreise - Vom Niederrhein zum Selfkant

alpha-expedition

Quelle: ARD-Pressebild

Am Niederrhein beginnt die dritte Etappe. Dort findet Franz X. Gernstl Familien, die in alten Munitionsbunkern leben und Kinder, die im Atomkraftwerk-Freizeitpark spielen. In Kevelaer, im Nordwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, stoßen Franz Gernstl, Stefan Ravasz und HP Fischer auf einen Holländer, der eine Fahrrad-Wallfahrt macht und auf einen Rentner, dessen Großmutter in der Marienkirche durch ein Wunder sprechen lernte. Weniger kurios, dafür umso geschäftstüchtiger, sind die Niederländer im Grenzgebiet: Die Innenstadt von Nimwegen wurde zur fahrradfreien Zone erklärt und so schrauben in einer Garage Vater und Sohn 200 Tretroller zusammen, die sie den Innenstadt-Besuchern vermieten wollen. Als nächstes begegnet das Team Ralph Souren, einem Künstler, dessen Motorräder durch lange Reisen "organisch" werden und eine "Metamorphose zum Insekt" vollziehen. Das ist rätselhaft. Aber es kommt noch besser, denn Souren hat ein Alter Ego: einen unsichtbaren, Karten spielenden Leutnant, der in den Räumen über dem Atelier haust. Normalerweise darf dort niemand hinauf, aber für Gernstl macht der Künstler eine Ausnahme. Das Kontrastprogramm findet im Selfkant statt, dem westlichsten Zipfel Deutschlands. Dort gibt es nicht nur die ordentlichsten Vorgärten der Republik, sondern auch die wachsamsten Nachbarn: Das auffallend langsam umherfahrende Gernstl-Mobil macht die Selfkanter Bürger misstrauisch. Sie rufen kurzerhand die Polizei. Sicher ist sicher! Franz Xaver Gernstl und sein Team, Kameramann Hans Peter Fischer und Tonmann Stefan Ravasz, muss man nicht mehr vorstellen - sie sind über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt, für ihre feinen und eigenwilligen Reisereportagen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 23.05.2019 um 13:00 Uhr auf ARD-alpha.

23.05.2019
13:00
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1558609200
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Land/Leute, Deutschland, Niederlande
Alternative Ausstrahlungstermine:
23.05.2019 13:00 Uhr ARD-alpha
18.05.2019 18:30 Uhr ARD-alpha
24.03.2018 18:30 Uhr ARD-alpha