Das Messie-Haus, meine Familie und ich

Film von Erika Fehse

Quelle: ARD-Pressebild

Frieder hat sein Elternhaus in Ludwigshafen geerbt, ein Haus ohne Licht und Strom. Die Räume zugemüllt vom Keller bis zum Dach. Hier lebte sein älterer Bruder Karl die letzten zwölf Jahre allein.
Im Juni 2016 verständigten die Nachbarn die Polizei. Seit Tagen war der Briefkasten nicht mehr geleert worden. Der Notarzt fand die Leiche des Bruders inmitten von Müll. Die Nachbarn informieren auch Frieder, den einzigen noch lebenden Verwandten.

Nachdem die Mutter 2004 starb, hatte Frieder das Haus nicht mehr betreten. Und nun das: Zwischen Stapeln von Zeitschriften, Büchern, Knäckebrot, Radios, VHS-Kassetten, CDs und Fernsehern nur schmale Gänge, auf denen man sich bewegen kann. Ein bestialischer Gestank in der Luft. Überall Mäusekot.

Gemeinsam mit Freunden versucht Frieder, sich durch die Müllberge zu wühlen - mit Handschuhen und Atemschutzmaske. Monatelang trennen sie Papier, Plastik, Elektroschrott und lassen es abtransportieren. In dem Chaos finden sich Reichsmark, Plastikbehälter mit gesammelt…

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 19.05.2019 um 01:15 Uhr auf tagesschau24.

19.05.2019
01:15
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1558221300
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Menschen im Alltag, Porträt/Biografie, Psychologie
Alternative Ausstrahlungstermine:
21.07.2019 01:20 Uhr tagesschau24
20.07.2019 20:15 Uhr tagesschau24
19.05.2019 01:15 Uhr tagesschau24
18.05.2019 20:15 Uhr tagesschau24
24.04.2019 09:15 Uhr tagesschau24
27.05.2018 23:15 Uhr PHOENIX