Die großen Mythen

Schatten und Licht: Apollon

Quelle: ARD-Pressebild

"Gebt mir eine Lyra und einen Bogen, und ich übermittle den Menschen die untrüglichen Absichten des Zeus" - das sind die ersten Worte Apollons, des Gottes des Lichts, gleich nach seiner Geburt.
Der wunderschöne Apollon und seine Zwillingsschwester Artemis entstehen aus einer Affäre Zeus' mit seiner Geliebten, der Titaniden Leto. Zeus' Ehefrau Hera kann ihr die Vereinigung mit dem König des Olymps nicht verzeihen und jagt sie noch vor der Geburt der Kinder davon.

Auf der Suche nach einem Ort, an dem sie heimlich ihre Zwillinge zur Welt bringen kann, beginnen für Leto Wochen des Herumirrens. Überall stößt sie auf verschlossene Türen und Gesichter - niemand wagt es, sich Heras Zorn auszusetzen. Gepeinigt findet sie schließlich zu einer kleinen Insel in der Ägäis. Apollon wächst dort schnell heran, wenn auch fernab vom Sitz der Götter. Sein Vater Zeus lässt ihm eine Lyra mit sieben Saiten bringen, ein Gespann mit zwei starken Schwänen sowie einen Bogen und Pfeile.

Der Musiker und exzellente …

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 19.05.2019 um 11:35 Uhr auf arte.