Die Lebensreise des Herrn Janosch

Da, wo ich bin, ist Panama

Er ist der erfolgreichste Kinderbuchautor Deutschlands, und sein Werk für Erwachsene ist noch umfassender. Sein Name ist zur Marke geworden: Janosch. Als schwierig und als unnahbar gilt er - und zuweilen scheint es ihm eine diebische Freude zu bereiten, alle Welt mit widersprüchlichen Aussagen über sich selbst an der Nase herumzuführen. 1931 kam er im damaligen Hindenburg direkt an der deutsch-polnischen Grenze zur Welt. Horst Eckert wurde er getauft, nach Horst Wessel, das ist schon das erste, was ihm seine Eltern antun. Den Namen will er heute nicht einmal mehr aussprechen. Der Vater trank und prügelte, die bigotte Mutter wollte am liebsten ein Mädchen aus dem kleinen Horst machen. Heimweh hat er heute trotzdem noch, nach den Gerüchen von "Kraut, verfaultem Holz und Urin". Seither hat er über 300 Titel mit einer weltweiten Auflage von zwölf Millionen Exemplaren geschrieben, in vierzig Sprachen wurde er übersetzt.

Der Film folgt mit Janosch gemeinsam den Spuren seiner Erinnerung, weit weg und weit…

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 19.05.2019 um 06:45 Uhr auf HR.

19.05.2019
06:45
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1558241100
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Porträt/Biografie, Literatur
Alternative Ausstrahlungstermine:
19.05.2019 06:45 Uhr HR
02.09.2018 06:25 Uhr HR