die nordstory - Gewagte Träume

Quelle: ARD-Pressebild

Sie haben sich ihren Lebenstraum erfüllt und sich im hohen Norden selbstständig gemacht: der Sternekoch auf der Hallig, der Himbeerbauer hinterm Nordseedeich und die Ziegenhalterin in der Nähe von Lübeck.
Spitzenkoch Erik Brack war acht Jahre lang Küchenchef auf dem Traumschiff, der "MS Deutschland", und gewöhnt an volle Speisesäle. Jetzt ist alles anders: Seine Gäste müssen erst einmal vier Kilometer Anreise über den Deich und durchs Wattenmeer in Kauf nehmen, wenn sie in seinem Restaurant essen wollen. Er hat den Hallig Krog auf der Hamburger Hallig in Nordfriesland übernommen. Und obwohl seine Gäste bei Sturmflut manchmal nicht zu ihm herüberkommen können, liebt Erik Brack die Selbstständigkeit und die steife Nordseebrise.
Ein paar Kilometer weiter südlich lebt Tobias Jürgens, ein ganz und gar untypischer Bauernsohn. Sein Traum: eine florierende Himbeerplantage hinterm Deich in Vollerwiek auf der Halbinsel Eiderstedt. Er möchte damit auf dem elterlichen Hof seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen. Doch für die empfindlichen Früchte ist das raue Küstenklima ein Problem. Gerade bei stürmischen Wetterlagen schlagen zwei Herzen in "Himbeer-Tobis" Brust: Einerseits hat er Angst vor Schäden an den Pflanzen, andererseits nutzt er jede freie Minute, um seiner zweiten großen Leidenschaft nachzugehen, dem Surfen.
In der Nähe von Lübeck hat Monika Henne ihren Traum verwirklicht: Sie hat ihren Job als Buchhalterin gekündigt und sich auf einem alten Bauernhof in Zarpen als Ziegenhalterin selbstständig gemacht. Sie liebt ihre Tiere. Jeder einzelnen der 150 Ziegen hat sie in ihrem Stall auf die Welt geholfen und ihr einen Namen gegeben. Aus der Milch stellt sie Käse und andere Lebensmittel her. In ihrem kleinen Hofladen verkauft sie Ziegenfleisch und Milchprodukte. Und: Einmal im Monat kann man sich auf Bestellung von Hobbyköchin Monika mit einem Ziegenmenü verwöhnen lassen. Die schönste Zeit im Jahr aber ist für sie die Lammzeit.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 16.09.2019 um 14:15 Uhr auf Radio Bremen TV.