Unser Westen

Unsere Art zu wohnen

Quelle: Pressebild

"Unser Westen" ist bunt und vielfältig. Ländlich geprägte Regionen wie die Eifel oder das Bergische Land bestimmen das Leben der Menschen genau wie das von Industrie und Strukturwandel gezeichnete Ruhrgebiet. Landschaft und Entwicklungsgeschichte in NRW haben Einfluss auf unsere Art zu wohnen. Die Zechensiedlungen sind liebgewonnene Bauten der Industriegeschichte, die Vennhöfe in der Eifel eindrucksvolle Zeugen der Anpassung an die Natur und auch die Bunkersiedlung am Niederrhein steht für einen kreativen Umgang mit den Vermächtnissen der Vergangenheit.
Wohnen, da wo früher malocht wurde, hält für Sabine Heinrich das Gefühl von Heimat am Leben. Yvonne Willicks weiß fast alles über das Leben mit und in den Mühlen am Niederrhein. Thomas Bug ist in Köln zu Hause und kennt die Geschichten rund um die Kranhäuser im Kölner Hafen. Und der Westfale Ingolf Lück kann einiges zum Besten geben vom Leben im historischen Stadtkern von Lemgo.
Das "Unser Westen"-Team lädt ein, zu einem sehr unterhaltsamen Besichtigungstermin in den unterschiedlichsten Wohnprojekten in Nordrhein-Westfalen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 20.09.2019 um 15:15 Uhr auf RBB.