Putin und die Mafia

45min
Quelle: ZDF-Pressebild

Zum ersten Mal werden Verstrickungen des Staatspräsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, mit der russischen Mafia gründlich untersucht.

Ehemalige Geschäftspartner, Geldwäscher und Menschen, die direkt mit bekannten Mafia-Mitgliedern in Verbindung stehen, sprechen über Putins Kontakte zur Mafia.

Die persönlichen Zeugnisse und vorgelegten Dokumente zeigen das Doppelleben des russischen Staatsoberhauptes auf - die offizielle Seite der öffentlichen Person und die geheime Seite des Umgangs mit der Korruption.

Viele der Zeugen, die bereit sind zu sprechen, wissen, dass sie wenig zu verlieren haben, da sie schon ihres Wohlstandes beraubt sind, im Exil leben, aber auch konkret bedroht sind. Andere Zeugen sind bereit, ihr Wissen preiszugeben, um ein korruptes System aufzuzeigen.

So gelingt es darzustellen, wie die Verstrickungen entstanden sind, wie sie sich innerhalb des Systems stabilisieren und wie sie expandieren konnten - und wie sich dieses System auf die Regierungsmacht auswirkt.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 16.09.2019 um 23:25 Uhr auf ZDFinfo.