T. C. Boyle - Rockstar der amerikanischen Literatur

Film von Adrian Stangl und Isabelle Hinteregger
53min
Quelle: ZDF-Pressebild

Früher nahm T. C. Boyle Drogen, war Hippie und Punk. Heute ist er engagierter Umweltaktivist und einer der herausragenden amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart.

Der am 2. Dezember 1948 geborene Autor entstammt einer Arbeiterfamilie. Beide Eltern waren Alkoholiker ohne Schulabschluss. Nach einigen wilden Jahren fand Boyle seine Bestimmung in der Literatur. Der biografische Film stellt den Kultautor vor.

T. C. Boyle hat inzwischen einen Doktortitel und ist emeritierter Professor an der University of Southern California, Los Angeles. Die roten Converse-Schuhe und die Punk-Frisur sind seine Markenzeichen und haben ihn zur unverwechselbaren Ikone des internationalen Literaturbetriebs gemacht. Mit viel Sarkasmus, Humor und emotionaler Sozialkritik erforscht der Schriftsteller in seinen Werken die Ängste und Abgründe seiner Heimat, den Vereinigten Staaten. Genau deshalb lieben ihn seine Fans auf der ganzen Welt, auch und gerade in Deutschland.

Der Film gibt T. C. Boyle eine Stimme und macht deutlich, wofür der "Rockstar der amerikanischen Literatur" steht. Der bodenständige Autor, der sich nie zu fein ist für den direkten Kontakt mit seinen Fans, lässt das Filmteam an seinem Alltag teilhaben - als Schriftsteller, Tierfreund und Privatmann. Er spricht über sich selbst und über sein Amerika. Mal kontrovers, mal zynisch, mal mitfühlend, mal humorvoll - aber immer authentisch und unterhaltsam - typisch T. C. Boyle.

Literarische Zitate werden in dem Film mit aufwendig bearbeiteten Graphic-Novel-Elementen inszeniert und geben Einblick in die vielschichtigen literarischen Welten T. C. Boyles. Angefangen bei früheren Werken wie dem Roman "World's End", für den er den PEN/Faulkner Award erhielt, bis hin zu seinem literarischen Klassiker "América" von 1995, der heute aktueller ist denn je.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 10.11.2019 um 11:33 Uhr auf 3sat.

10.11.2019
11:33
Livestream
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Literatur
Erstsendung:06.02.2019 ARD/NDR
Alternative Ausstrahlungstermine:
10.11.2019 11:33 Uhr 3sat