Marko hebt ab - Auf dem Weg zum Zeppelinpiloten

Film von Caren Braun

Quelle: Pressebild
Quelle: Pressebild

Der 33-jährige Marko Hollerer hat einen Pilotenschein. Doch er träumt davon, Pilot eines Zeppelins zu werden. Einzige Ausbildungsmöglichkeit ist die Zeppelin-Werft in Friedrichshafen. So packt er mit Freundin Bettina die Koffer und zieht von der Steiermark an den Bodensee. Jetzt stehen seine Prüfungen an. Für ihn hat das Luftschiff nichts von seinem Mythos verloren. Er will es unbedingt schaffen und Pilot für Fahrgastbeförderung werden.


Der 33-jährige Marko Hollerer hat einen Pilotenschein. Doch er träumt davon, Pilot eines Zeppelins zu werden. Einzige Ausbildungsmöglichkeit ist die Zeppelin-Werft in Friedrichshafen. So packt er mit Freundin Bettina die Koffer und zieht von der Steiermark an den Bodensee.

Zwei Jahre Boden-Crew, neunzig Stunden Theorie, zahlreiche Flugstunden, neue Prüfungen - das schreckt ihn nicht ab. Die schiere Größe fasziniert ihn. Das 75 Meter lange Luftschiff wird aus dem Hangar herausgezogen und mit dem Mastfahrzeug aufs Flugfeld manövriert. Besonders für Wind ist der riesige Zeppelin anfällig. Wenige Minuten später löst sich der Bug vom Mast. Das Luftschiff hebt über den Bodensee ab. "Es geht hier weniger um die Strecke von A nach B. Es geht hier wirklich ums Fliegen", meint Hollerer.

Fliegerisch ist das Luftschiff kein Flugzeug. Daher muss er viel Neues lernen, vor allem Technik. Seine Ausbilderin ist die einzige fliegende Zeppelinpilotin von 15 aktiven Zeppelinpiloten, die es weltweit gibt. Und in Friedrichshafen sitzt der einzige, der die praktische Flugprüfung abnehmen darf - Fritz Günther. Die Prüfung steht kurz bevor. Erst nach bestandener Prüfung darf Marko Hollerer Fluggäste mitnehmen. Viel Aufwand für ihn, um seinen Traum zu leben. Reihe "Mensch, Leute!"

In "Mensch Leute" erzählen die Filmemacher Geschichten, die sich hinter den Kulissen des scheinbar Alltäglichen ereignen - und die man so kaum für möglich halten würde. Das Spannende, Unerwartete, Kuriose und Überraschende hinter der ganz normalen Alltagsgeschichte gilt es zu entdecken. Ob millionenschwerer Rentner, der sein Erbe verschenkt, oder totgesagter Fixer, der zum gefeierten Triathleten wird: Die Geschichten, die "Mensch Leute" erzählt, klingen oft unglaublich, stammen aber aus dem ganz normalen Leben.


Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 18.10.2020 um 08:15 Uhr auf SWR.

18.10.2020
08:15
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1603001640
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Verkehr/Mobilität, Menschen im Alltag
Alternative Ausstrahlungstermine:
18.10.2020 08:15 Uhr SWR
18.10.2020 08:15 Uhr SR
18.10.2020 08:15 Uhr SWR Rheinland-Pfalz
18.10.2020 08:15 Uhr SR Fernsehen
05.08.2018 06:45 Uhr tagesschau24
01.08.2018 00:30 Uhr tagesschau24
31.07.2018 09:30 Uhr tagesschau24
29.07.2018 19:30 Uhr tagesschau24