Von Tausendfüßlern, Elefanten und Löwenbabys - Shongololo-Express

Film von Alexander Schweitzer
30min
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

"Shongololo", also "Tausendfüßler", nannten die Eingeborenen im südlichen Afrika die ersten Züge, die sie erblickten. Die Schienensafari führt 2650 Kilometer durch das südliche Afrika.

Erstes Ziel des Bahnabenteuers ist der Chobe-Nationalpark in Botswana, wo man Elefanten beobachten kann. Danach steht ein Abstecher zu den Victoriafällen auf dem Programm. Hier in Simbabwe beginnt die Fahrt im Hotelzug durch ein armes, aber hochinteressantes Land.

In Somabhula, einem wichtigen Bahnknoten, endet der erste Teil des Schienenabenteuers. Laut Reiseprogramm befindet sich der Ort "in der Mitte von Nirgendwo".

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 08.08.2022 um 03:05 Uhr auf 3sat.

08.08.2022
03:05
Art:Dokumentation
Kategorie:Wissenschaft, Technik und Umwelt
Themenbereich:Reisen/Urlaub/Touristik
Erstsendung:17.08.2013 ARD/SWR