Ein Lied von Liebe und Tod – Gloomy Sunday

1999

Ein Lied von Liebe und Tod – Gloomy Sunday ist ein deutsch-ungarischer Spielfilm aus dem Jahr 1999, der nach der Vorlage des Romans Lied vom traurigen Sonntag von Nick Barkow unter der Regie von Rolf Schübel gedreht wurde. Das Drama spielt im Budapest der 1930er und 1940er Jahre und handelt von der Dreiecksbeziehung der Kellnerin Ilona Várnai zu dem jüdischen Restaurantbesitzer László Szabó und dem Pianisten András Aradi. Einen weiteren Part im Beziehungsgeflecht hat der deutsche Geschäftsmann und spätere SS-Offizier Hans Wieck, der in der Zeit der Okkupation Ungarns nach Budapest zurückkehrt. Den zentralen roten Faden bildet das Lied Gloomy Sunday des ungarischen Komponisten Rezső Seress, das aufgrund seiner melancholischen Stimmung als Lied der Selbstmörder in den 1930er Jahren weltweit bekannt wurde.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:21.10.1999 in Deutschland
weitere Titel:
Ein Lied von Liebe und Tod – Gloomy Sunday
暗い日曜日
یک‌شنبه غم‌انگیزfa
La Chanson du sombre dimanche
Ein Lied von Liebe und Tod
Duminică sumbrăro
글루미 선데이ko
ഗ്ലൂമി സൺഡേml
Szomorú vasárnaphu
布达佩斯之恋zh
Тъжна неделяbg
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland, Ungarn
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 6
Regie:Rolf Schübel
Drehbuch:Ruth Toma
Kamera:Edward Kłosiński
Schnitt:Ursula Höf
Musik:Detlef Petersen
Darsteller:Erika Marozsán
Joachim Król
Rolf Becker
Stefano Dionisi
Ben Becker
András Bálint
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2004
Satellite Awards
Golden Satellite Award
Best Motion Picture, Foreign Language
Nominiert
2001
Coachella Valley Festival of Festivals
Audience Award
Gewinner
2000
Bavarian Film Awards
Bavarian Film Award
Best Direction (Regiepreis)
Gewinner
2000
Bavarian Film Awards
Bavarian Film Award
Best Cinematography (Kamerapreis)
Gewinner
2000
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Gewinner
2000
Guild of German Art House Cinemas
Guild Film Award - Gold
German Film (Deutscher Film)
Gewinner
2000
Las Palmas Film Festival
Golden Lady Harimaguada
Gewinner
2000
German Camera Award
German Camera Award - Outstanding Editing
Scenic (Szenische Schnittleistung)
Nominiert
2000
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Nominiert
2000
German Film Awards
Film Award in Gold
Outstanding Feature Film (Bester Spielfilm)
Nominiert
1999
Mar del Plata Film Festival
OCIC Award - Honorable Mention
Gewinner
Datenstand: 21.09.2019 01:25:11Uhr