The Celluloid Closet – Gefangen in der Traumfabrik

1995

The Celluloid Closet – Gefangen in der Traumfabrik ist eine Dokumentation der Regisseure Rob Epstein und Jeffrey Friedman aus dem Jahr 1995 über Filme mit homosexuellem Inhalt beziehungsweise homosexuellen Andeutungen. Er basiert auf dem 1981 erschienen filmhistorischen Buch The Celluloid Closet von Vito Russo.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1995
weitere Titel:
El celuloide oculto
The Celluloid Closet – Gefangen in der Traumfabrik
The Celluloid Closet sh id ast
כוכבים בארוןhe
Lo schermo velato
セルロイド・クローゼット
Целлулоидный шкаф
電影中的同志zh
پستوی سلولوئیدfa
4% filmová tajemstvícs
Genre:Dokumentarfilm, Homosexualität im Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 5
Verleih:TriStar Pictures
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1997
National Educational Media Network, USA
Gold Apple
Gewinner
1997
Online Film & Television Association
OFTA Film Award
Best Documentary Picture
Gewinner
1997
Peabody Awards
Peabody Award
Gewinner
1997
Independent Spirit Awards
Truer Than Fiction Award
Nominiert
1997
Online Film & Television Association
OFTA Film Award
Best Voice-Over Performance
Nominiert
1996
Berlinale
Teddy
Best Documentary Film
Gewinner
1996
GLAAD Media Awards
Vito Russo Film Award
Gewinner
1996
News & Documentary Emmy Awards
Emmy
Outstanding Individual Achievement in a Craft: Directors
Gewinner
1996
Sundance Film Festival
Freedom of Expression Award
Gewinner
1996
Primetime Emmy Awards
President's Award
Nominiert
1996
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Informational Special
Nominiert
1996
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Individual Achievement - Informational Programming
Nominiert
1996
Sundance Film Festival
Grand Jury Prize
Documentary
Nominiert
Datenstand: 22.07.2019 00:23:39Uhr