Einer nach dem anderen

2014

Die Filmkomödie Einer nach dem anderen des norwegischen Regisseurs Hans Petter Moland hatte im Februar 2014 unter dem Titel Kraftidioten (Norwegisch für „der Vollidiot“; englischer Titel In Order of Disappearance) Premiere im Wettbewerb der 64. Berlinale.[2] Der Filmverleih Neue Visionen brachte den Film im November 2014 in die deutschen Kinos.[3] Mit Hard Powder drehte Moland ein Remake mit Liam Neeson in der Hauptrolle.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:10.02.2014
20.11.2014 in Deutschland
08.05.2014 in Ungarn
weitere Titel:
In Order of Disappearance
Kraftidioten nb
Obywatel rokupl
Einer nach dem anderen
In ordine di sparizione
Metų pilietislt
Дурацкое дело нехитрое
حسب ترتيب الاختفاء
Az eltűnés sorrendjébenhu
به ترتیب خروج از صحنهfa
ファイティング・ダディ 怒りの除雪車
Kadumise järjekorraset
По реда на изчезванеbg
Lumiauramiesfi
En iskall jävel
该死的顺序zh
該死的順序zh-hant
Genre:Filmkomödie, Filmdrama, Actionkomödie
Herstellungsland:Norwegen, Schweden, Dänemark
Originalsprache:Norwegisch, Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 23919
Verleih:Teodora Film, Vertigo Média
Offizielle Webseite:www.inorderofdisappearance.com
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2017
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best International Film
Nominiert
2015
Gopo Awards, Romania
Gopos Award
Best European Film
Nominiert
2015
Italian Online Movie Awards (IOMA)
IOMA
Best European Film (Miglior film europeo)
Nominiert
2015
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Cinematography
Nominiert
2015
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Sound Design
Nominiert
2014
Austin Fantastic Fest
Best Director
Gutbuster Comedy Feature
Gewinner
2014
Fantasia Film Festival
Best International Film
Gewinner
2014
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Actor (Årets mannlige skuespiller)
Nominiert
2014
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
2014
Chicago International Film Festival
Audience Choice Award
Audience Choice Award
Nominiert
2014
Hawaii International Film Festival
EuroCinema Hawai'i Award
Best Film
Nominiert
2014
Melbourne International Film Festival
People's Choice Award
Best Narrative Feature
Nominiert
Datenstand: 07.08.2020 12:09:06Uhr