Dance Fight Love Die

2017

3 Jahrzehnte, 4 Kontinente, 100 Drehorte, 600 Stunden Filmmaterial. Von 1087 bis 2017 begleitete der Regisseur Asteris Kutulas den Komponenten Mikis Theodorakis. Theodorakis ist ein Ausnahmekünstler, der mit seiner Musik überall auf durch die Welt gereist ist. Der Film zeigt einen umfassenden und originären Einblick in die "Agenda des geistigen Anarchisten" Mikis Theodorakis.

Kinostart:10.05.2018 in Deutschland
weitere Titel:
Dance Fight Love Die
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Griechenland, Deutschland
Originalsprache:Griechisch, Englisch, Deutsch
IMDB: 8
Regie:Asteris Kutulas
Kamera:Mihalis Geranios
Musik:Mikis Theodorakis
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2018
Los Angeles Greek Film Festival (LAGFF)
Orpheus Award
Best Documentary Film
Nominiert
Datenstand: 22.05.2019 23:54:20Uhr