Fuck Fame – Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie

2019

Als Kunstfigur "Uffie" wird Anna 2006 mit ihrem Hit "Pop the Glock" zur Ikone des elektronischen Raps. Doch neben all den Vorzügen ihrer Berühmtheit lernt sie auch schnell die Schattenseiten des Ruhms kennen. Drogen, der konstante Druck und der Wahn in den sozialen Medien gehören zu ihrem Leben. Doch in ihrer Zerrissenheit, ob sie weiterhin Uffie sein möchte, gibt sie weiterhin Auftritte und geht auf Partys. Erst eine Überdosis bringt sie zu der Erkenntnis, dass das Leben als Promi ihr Ende sein könnte.

Kinostart:13.06.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Fuck Fame – Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie
Fuck Fame
Genre:Dokumentarfilm, Dokudrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Englisch
IMDB: 8
Regie:Lilian Franck
Robert Cibis
Drehbuch:Robert Cibis
Lilian Franck
Kamera:Robert Cibis
Francesco Garbo
Daniela Knapp
Schnitt:Amy Meyer
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 17.11.2019 16:48:03Uhr