Está todo bien – Alles ist gut

2018

In Venezuela ist das öffentliche Gesundheitssystem völlig zusammengebrochen. Für viele endet das tödlich, denn es gibt keine Medikamente mehr. Aber nicht nur Krebspatienten, sondern auch Ärzte und Apotheker kämpfen ums Überleben. Viele haben bereits das Land verlassen, doch Manche wollen bleiben und protestieren gegen die Regierung. Tuki Jencquel stellt im Dokumentarfilm das Schicksal von einem Chirurgen, einem Apotheker, zwei Krebspatienten und einem Aktivisten vor und zeigt, wie alle an ihrer Hoffnung festhalten und auf ihre Art ums Überleben kämpfen.

Kinostart:20.06.2019 in Deutschland
08.03.2019 in One World Film Festival
15.01.2019 in Filmfestival Max Ophüls Preis
17.11.2018 in International Documentary Film Festival Amsterdam
09.06.2018 in Sheffield Doc/Fest
weitere Titel:
Está todo bien – Alles ist gut
Está todo bien
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Venezuela
Originalsprache:Spanisch
Regie:Tuki Jencquel
Kamera:Tuki Jencquel
Schnitt:Omar Guzmán
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 27.06.2019 11:27:47Uhr