Frosch im Schnabel - 40 Tage Wut und Mut

Die Mannheimer Kirche Konkordien wird für vier Wochen im Januar zu einem etwas anderem, ungewöhnlichen Ort. Rund 500 Menschen, die teils auf der Straße leben und nicht viel Geld und Glück im Leben hatten, erhalten ein 3-Gänge-Menü und essen und lachen zusammen. Auch ein Friseur kommt vorbei. Zusammen mit ehrenamtlichen Helfern feiern sie ein Fest der Nächstenliebe. Ein bewegendes Porträt von ganz besonderen Menschen, die durch dieses Fest manchmal auch vom Gefängnis oder der Straße gerettet werden.

Kinostart:07.02.2020 in Deutschland
weitere Titel:
Frosch im Schnabel – 40 Tage Wut und Mut
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Stefan Hillebrand
Drehbuch:Stefan Hillebrand
Kamera:Torsten Truscheit
Schnitt:Ana Fernandes
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 18.02.2020 13:54:52Uhr