Der Messias

1975

Der Messias ist ein 1976 veröffentlichter Film von Roberto Rossellini.

Erzählt wird das Leben Jesu von Nazaret. Der Film setzt mit der Geburt in Betlehem ein und behandelt den Stoff bis hin zur Kreuzigung und Auferstehung.

Regisseur Roberto Rossellini verzichtet in dem 1975 gedrehten Film absichtlich auf Kameraeffekte und versucht mit langen, oft bis zu einer Minute andauernden Aufnahmen, Natürlichkeit und die oft improvisierten Reaktionen der Schauspieler und Statisten einzufangen.

Das Drehbuch, das die biblische Geschichte detailgetreu wiedergibt, hätte an einigen Stellen etwas an Geschwindigkeit gewinnen können, gilt aber als gelungen.

Die Ausstattung und die Sets, in Tunesien entstanden, sind lebendig und nicht zu überladen.

Auf Gewalt wird in Der Messias verzichtet. Die Kreuzigungsszene beispielsweise beginnt erst, als Jesus bereits am Kreuz hängt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1975
weitere Titel:
Der Messias
Il messia sh
Le Messie
Месијаmk
The Messiah
Мессия
Il Messia
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Frankreich, Italien
Originalsprache:Italienisch
Farbe:Farbe
IMDB: 269
Regie:Roberto Rossellini
Drehbuch:Jean Gruault
Roberto Rossellini
Kamera:Mario Montuori
Schnitt:Jolanda Benvenuti
Musik:Mario Nascimbene
Darsteller:Vernon Dobtcheff
Jean Martin
Toni Ucci
Vittorio Caprioli
Tina Aumont
Flora Carabella
Pier Maria II de' Rossi
Renato Scarpa
Joshua Sinclair
Lorenzo Piani
Renato Montalbano
John Karlsen
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 29.07.2020 19:53:28Uhr