The Corporation

2003

The Corporation ist ein kanadischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003. Der Film analysiert das Verhalten von Großunternehmen im Geschäftsleben. Er kommt dabei zu dem Schluss, dass solche Unternehmen in der Regel alle Kriterien für einen Psychopathen erfüllten, wenn Bewertungsmaßstäbe für menschliches Verhalten angelegt würden. Zudem wird dargelegt, dass solch ein Vergleich durchaus seine Berechtigung habe – weil Unternehmen als juristische Personen rechtlich größtenteils mit Menschen (Natürliche Personen) gleichgestellt seien. Einer der wesentlichen Aspekte des Films ist, dass Großunternehmen nur die eigenen Interessen verfolgen und dabei prinzipiell keinerlei Interessen anderer Personen – insbesondere von Menschen – berücksichtigen. Der Film wurde vom Rechtswissenschaftler Joel Bakan geschrieben und von Mark Achbar und Jennifer Abbott produziert.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:10.09.2003 in Toronto International Film Festival 2003
weitere Titel:
The Corporation tr
Fyrirtækiðis
Корпорация
La corporación
Корпорація
Корпорациятаbg
ابرشرکتfa
ザ・コーポレーション
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Kanada
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 19
Verleih:Zeitgeist Films
Offizielle Webseite:www.thecorporation.com
Regie:Mark Achbar
Jennifer Abbott
Drehbuch:Mark Achbar
Harold Crooks
Produzent:Bart Simpson
Darsteller:Noam Chomsky
Howard Zinn
Michael Moore
Milton Friedman
Naomi Klein
Jeremy Rifkin
Vandana Shiva
Peter Drucker
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.07.2019 00:19:56Uhr