Der Todestanz eines Killers

1968

Todestanz eines Killers[1] ist ein 1967 entstandener, britischer Agentenfilm von Anthony Mann, dessen letzte Inszenierung dies war. Laurence Harvey übernahm die Hauptrolle eines Doppelagenten, der den Auftrag bekommt, sein Alter Ego zu liquidieren. An seiner Seite übernahm Tom Courtenay eine weitere Hauptrolle. Mia Farrow spielt Harveys Londoner Freundin. Dem Film liegt der Roman A Dandy in Aspic (1966) von Derek Marlowe zugrunde, der auch das Drehbuch schrieb.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1968
weitere Titel:
Maldonne pour un espion
Sentencia para un dandy
A Dandy in Aspic en-ca en-gb eu ast
Sull'orlo della paura
Sentència per a un dandi
Der Todestanz eines Killers
Genre:Agentenfilm
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 814
Verleih:Columbia Pictures
Regie:Anthony Mann
Laurence Harvey
Drehbuch:Derek Marlowe
Kamera:Christopher Challis
Schnitt:Thelma Connell
Musik:Quincy Jones
Produzent:Anthony Mann
Darsteller:Laurence Harvey
Tom Courtenay
Mia Farrow
Peter Cook
Harry Andrews
Lionel Stander
Barbara Murray
Calvin Lockhart
John Bird
Norman Bird
Per Oscarsson
Geoffrey Bayldon
Vernon Dobtcheff
James Cossins
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 31.07.2020 06:15:46Uhr