Das Ende der Unschuld

2005

Das Ende der Unschuld (Originaltitel: 12 and Holding) ist ein 2005 erschienener Film von Michael Cuesta. Es war sein zweiter Film nach dem Erfolgsdebüt L.I.E. Der Film behandelt jugendpsychologische Themen anhand dreier Zwölfjähriger.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2005
weitere Titel:
Das Ende der Unschuld
12 and Holdingeo id ast cy
트웰브 앤 홀딩ko
Tizenkettőhu
Uppgörelsen - 12 and Holding
לשרוד את גיל 12he
12歲的少年zh
Opgørets time
12岁的少年zh-hans
Twelve and Holding
Genre:Filmdrama, Coming-of-Age-Geschichte
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 68000
Verleih:IFC Films, Netflix
Offizielle Webseite:www.12andholdingmovie.com
Regie:Michael Cuesta
Drehbuch:Anthony Cipriano
Kamera:Romeo Tirone
Produzent:Amy Robinson
Darsteller:Conor Donovan
Zoe Weizenbaum
Jeremy Renner
Annabella Sciorra
Linus Roache
Tom McGowan
Jayne Atkinson
Adam LeFevre
Bruce Altman
Mark Linn-Baker
Tony Roberts
Jodie Markell
Merritt Wever
Jesse Camacho
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 01.07.2021 05:01:02Uhr